Finanzielle Unterstützung bei Schule / Freizeit

Das Bildungs- und Teilhabepaket gibt bedürftigen Kindern aus Familien mit geringem Einkommen mehr Zukunftschancen. Sie haben einen Rechtsanspruch auf Bildung und Mitmachen.
Sie können bei Sport, Spiel, Musik, Kultur oder Geselligkeit dabei sein, an Ausflügen oder mehrtägigen Fahrten der Schule, des Hortes oder des Kindergartens sowie am gemeinsamen Mittagessen in der Schule und Kindertagesstätte teilnehmen.
Sie erhalten erforderliches Schulmaterial und Lernförderung, wenn diese notwendig und geeignet sind.

Das Bildungs- und Teilhabepaket beinhaltet folgende Leistungen:
  • eintägige Ausflüge von Schulen und Kindertagesstätten
  • mehrtägige Fahrten von Schulklassen und Kindertagesstätten
  • der persönliche Schulbedarf (Pauschale)
  • die Beförderung von Schülerinnen und Schülern zur Schule
  • Lernförderung
  • die Teilnahme an einer gemeinschaftlichen Mittagsverpflegung in Schule oder Kindertageseinrichtungen
  • bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres die Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft (wie im Sportverein oder in der Musikschule in Höhe von 15 Euro monatlich)

Die Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket gelten mit Ihrem Antrag auf Arbeitslosengeld II als gestellt. Davon ausgenommen ist lediglich die Lernförderung.
Um Ihnen die Leistungen auszuzahlen, benötigen wir entsprechende Nachweise. Hierfür nutzen Sie bitte dieses Formular.

Öffnungszeiten

Mo 8:00 - 13:00 Uhr
Di 8:00 - 13:00 Uhr & 14:00  - 16:00 Uhr
Mi nur terminierte Vorsprachen
Do 8:00 - 13:00 Uhr & 14:00  - 18:00 Uhr
Fr 8:00 - 13:00 Uhr

Anfahrt

Anschrift

Jobcenter Saalfeld-Rudolstadt
Bahnhofstr. 3 und 5
07318 Saalfeld

Nutzen Sie auch den Routenplaner und die Fahrplanauskunft vom KomBus!

Routenplaner

icons8
Kurzübersicht unserer Telefonnummern

Bereich Vermittlung
03671 / 53 20 601
 
Bereich Leistung
03671 / 53 20 501 (BG-Endziffer 000-165)
03671 / 53 20 503 (BG-Endziffer 166-331)
03671 / 53 20 505 (BG-Endziffer 332-490)
03671 / 53 20 511 (BG-Endziffer 491-653)
03671 / 53 20 513 (BG-Endziffer 654-816)
03671 / 53 20 515 (BG-Endziffer 817-999)
 
Erstantragsstellung:
03671 / 53 20 509
 
Die vollständige Übersicht finden sie hier.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weiterhin werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt, z.B. für die Analyse des Nutzungsverhalten der Besucher durch Matomo. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.